Neuer Vorstand gewählt - Alter Vorstand entlastet

Bericht von der Mitgliederversammlung

Bei heißem Sommerwetter fand nach langer Corona-Pause im Bürgerhaus wieder einmal die Jahreshauptversammlung statt. Vorsitzender Hans-Jürgen Haas berichtete über die aktuellen Entwicklungen.

Hier die wichtigsten Informationen:

Die seit 2019 von Ulrike Pfeiffer und Dieter Lehr ehrenamtlich angebotene Sozial- und Rentenberatung wird in steigendem Maße angenommen. Bisher wurden über 500 Gespräche geführt. Auf Dauer ist die Nachfrage nicht zu befriedigen, zumal die wirtschaftlich angespannte Lage (Stichwort: steigende Energiekosten) den Kreis der Ratsuchenden vergrößern wird.

Die von der AWO Langen angebotenen Dienstleistungen HAUSNOTRUF und ESSEN AUF RÄDERN werden zunehmend in Anspruch genommen. Gerade bei ESSEN AUF RÄDERN hat sicherlich auch die Pandemie bedingten Einschränkungen zu einer steigenden Nachfrage geführt. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der AWO Langen

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. 

Ausgewählte Ergebnisse der Vorstandswahlen (Periode 2 Jahre):

1.Vorsitzender: Hans-Jürgen Haas

stellvertretender Vorsitzender: Dieter Lehr

Der Vorstand bedankt sich bei den langjährigen Mitgliedern Käthy Heck und Peter Knöss, die nicht mehr Funktionen im Vorstand zur Verfügung stehen.

Gerne möchte die AWO Egelsbach wieder gesellige Treffen für Mitglieder und Gäste anbieten. Leider ist jedoch b.a.w. der Raum im Familienzentrum durch das Corona-Testzentrum blockiert. Eventuell bietet sich demnächst die Chance im Seniorentreff Bayerseich solche Veranstaltungen durchzuführen. Wir werden Sie nach Klärung mit der Gemeindeverwaltung informieren.